Tuesday, 20.04.2021 - 00:04:04
   ⇑ top of page ⇑    TOP... verändern     TOP ... handle!      ⇓ bottom of page ⇓       e-mail   


Angst vor dem Islam?               ../00CONTENT/Corner/Islam/01_islam_intro


Menschen haben Angst vor dem Unbekannten, Unbestimmten oder der Ungewissheit. Islam
Furcht hingegen, ist das Gefühl einer konkret fassbaren Bedrohung.
Angst hat also eher einen abstrakten, diffusen Hintergrund.
Um die Angst vor dem Islam zu überwinden, muss man diesen unbekannten, diffusen Begriff des Islam konkretisieren.

"Unwissenheit ist die Amme des Vorurteils." (Josh Billings), daher wird mehr Wissen helfen, Vorurteile zu überwinden!

"Den Islam" gibt es nicht!


Unsere Gesellschaft, Politiker und Medien sind zu faul oder zu unwissend um klar zu differenzieren und verallgemeinern - in höchst unzulässiger Weise - Religion, politischen Islamismus und Terror im Namen des Islam zu einem Konvolut namens Islam!


Im Folgenden wird versucht, einer differenzierten Betrachtungsweise Grundlage zu bieten.
Die Inhalte werden nach bestem Wissen recherchiert, überprüft und aktualisiert.



baustelle

Der Koran               ../00CONTENT/Corner/Islam/03_islam_Koran

Koran


Mohammed  

Im Koran   sind die Gebote und Regeln für das Leben eines gläubigen Moslems niedergeschrieben.

Die gemeinsamen Wurzeln mit dem Christentum zeigen sich auch in dem Glauben, dass der Prophet Mohammed im Jahr 610 n. Chr. von Erzengel Gabriel die ersten Worte für den Koran am Berg Hira empfangen habe.

Mohammed benötigte 22 Jahre, bis er den Koran - kurz vor seinem Tod - fertigstellen konnte.

Der Koran ist die Hauptquelle des islamischen Gesetzes, der Scharia

Der Koran unterscheidet zwischen der Annahme des Islam (als Religion) und der Annahme des Glaubens (īmān).
So muss derjenige, der den Islam angenommen (Muslim) hat, nicht zwingeng ein Gläubiger (Mu'min) sein.


Islam Glaubensstreit

Gibt es ihn, den Islam? - Nein, den Islam gibt es nicht!
Wie bei allen Heilslehren - politischen oder religiösen - haben sich ausgehend von der jeweiligen Grundidee, verschiedene "Derivate", Sekten, Strömungen herausgebildet. Das Christentum ist in katholische, evangelische, orthodoxe .... Religionsgemeinschaften aufgespalten und auch politische Parteien haben ihre "Realos" und "Fundis".

Ebenso verhält es sich mit dem Islam.
Sunniten, Schiiten, Aleviten, Alawiten und Ibaditen sind verschiedene Religionsgemeinschaften, die auf der Glaubenslehre des Koran basieren.


Sunniten und Schiiten - die beiden größten Gruppen - beanspruchen seit ihrer "Gründung" das alleinige Recht der richtigen Auslegung des Koran (so, wie viele Strömungen in den anderen Heilslehren auch ein Alleinvertretungsrecht für sich beanspruchen).

Die Auseinandersetzung zwischen diesen beiden Gruppen wird durch hegemoniale und wirtchaftliche Ziele extrem verschärft, der "Glaubensstreit"
in der Golf-Region entwickelt sich zu einer gefährlichen Krise.

Manuela Eber hat in einer Graphik die Lager im Glaubenskrieg der Moslems im nahen Osten übersichtlich dargestellt. (Kurier vom 2015-04-07)
Was Schiiten und Sunniten trennt analysiert Markus C. Schulte von Drach in der Süddeutschen Zeitung vom 2014-06-14.
    .    

Auch Gudrun Harrer kommentiert im Standard vom 2012-03-27 Schiiten und Sunniten: Ungleiche Brüder im Islam
    .    

2015-04-07   up down

Machtkampf Iran – Saudi-Arabien


Machtkampf Iran – Saudi-Arabien Walter Friedl - KURIER 2015-04-07
Schiiten in Teheran bauen Regional-Hegemonie aus, Sunniten in Riad halten dagegen, auch militärisch.


   e-mail   
BOTTOM
TOP
Ich betone ausdrücklich, dass es sich um unsere persönlichen Meinungen handelt, die wir auf unseren WEB-Seiten vertreten.      - Ing. Dkfm. Peter Simon -
Meint jemand, dass sein © verletzt wurde, bitte ich um  Nachricht, damit die betroffenen Inhalte raschest entfernt werden können.  Kommentare sind willkommen!
© 2004 - 2020     simons solutions     optimized for 1152x768 - 386666           .     impressum / legal       e-mail - contact